Folgen Sie uns  
Welcome visitor you can log in or create an account

DIE LINKE. im Bundestag

Pressemeldungen

Jetzt gehen die Krankenkassen an ihre Reserven

"Bisher gibt es erstaunlich viele Krankenkassen, die beschlossen haben, ihre Beiträge zu senken. Diesen geringeren Einnahmen stehen aber oft höhere und stets steigende Ausgaben gegenüber. Die Kassen finanzieren dieses Minus mit ihren Rücklagen. Das geht auf Dauer nicht gut", erklärt Harald Weinberg. "Keine Kasse will derzeit mit höheren Beiträgen in…
Weiterlesen

Fallpauschalen verschwenden Geld und schaden Patienten

"Die neuesten Zahlen des statistischen Bundesamtes zu den Kosten der Krankenhäuser dürften die Patienten weiter verunsichern. Denn schon wieder weisen sie eine Steigerung der Fallzahlen, diesmal um rund 167.000 Krankenhausbehandlungen, aus. Ob diese Steigerung alleine durch den medizinischen Bedarf der Patienten, oder aber durch den betriebswirtschaftlichen Bedarf der Krankenhäuser ausgelöst…
Weiterlesen

Zusatzbeiträge im Gesundheitssystem sind großkoalitionärer Rosstäuschertrick

"Vor der Bundestagswahl forderte die SPD noch die Abschaffung der Zusatzbeiträge. Nun führen SPD und Union Zusatzbeiträge bei allen Kassen mit unbegrenzten Steigerungsmöglichkeiten zu Lasten der Versicherten ein", sagt Harald Weinberg, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die Bekanntgabe des durchschnittlichen Zusatzbeitrags für 2015 durch den Schätzerkreis…
Weiterlesen

Irrweg Fallpauschale

"Dass die Finanzierung der Krankenhäuser fast ausschließlich über Fallpauschalen (DRGs) läuft, ist die Ursache vieler Probleme in den Krankenhäusern. Deshalb müssen wir die DRGs zurückdrängen und andere Arten der Finanzierung etablieren", fordert Harald Weinberg, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des heutigen Treffens der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Betriebskostenfinanzierung der Krankenhäuser.…
Weiterlesen